Er hдlt's heut Abend nirgends aus,
Es treibt ihn irgendwas nach Haus - sein Gewissen.
Er hat ihr Wort noch gut im Ohr,
"leb wohl", das kommt ihm seltsam vor,
Und er muss es wissen.
Sein siebenter Sinn, der sagt ihm,
Es passiert was heute Nacht,
Die Rettung fahrt g'rad weg,
Dann hat sie's wirklich g'macht!

Der Himmel soll noch wart'n,
Es is noch net so weit,
Du bist noch net d'ran, renn net davon!
Der Himmel soll noch wart'n,
Du hast noch so viel Zeit,
Halt' di bei mir an, dann schaff' ma's schon!

Er sitzt bei ihr, zutiefst berьhrt,
Wo hat er sie nur hingefьhrt - er fragt sich.
Sie kann ihm drauf ka Antwort geb'n,
Maschinen halten sie am Leb'n,
Und sie plagt sich.
Die Dinge san passiert,
Man macht sie nimmer ungeschehen,
Doch die Flucht ins Ungewisse
Lцst sicher ka Problem!

Der Himmel soll noch wart'n,
Es is noch net so weit,
Du bist noch net d'ran, renn net davon!
Der Himmel soll noch wart'n,
Du hast noch so viel Zeit,
Halt' di bei mir an, dann schaff' ma's schon!

Ein Silberstreif am Horizont,
Sie gibt net auf und wird belohnt - Befreiung!
Bis jetzt hat er's net fertig'bracht,
Er sagt's zum ersten Mal heute Nacht,
Er sagt "Verzeihung!"
Sie schaut ihn an und lдchelt still,
Das Reden fallt ihr no schwer,
Doch sie weiЯ jetzt, dass sie leben will,
Aber anders als bisher !

Der Himmel ...




Ваше мнение



Капча