Du bist ka Frau fьr a paar Stund'n,
Du bist ka Spielzeug fьr die Nacht,
I hab des immer so empfund'n,
Und hab mir nie a Hoffnung g'macht.
Du warst fьr mi die sprцde Schцnheit,
Die sich so gerne distanziert,
Doch wir hab'n alle unsere schwachen Stund'n,
So is' halt dir mit mir passiert.

I hoff' nur, du genierst di ned dafьr,
Des is a Sache zwischen dir und mir!

Lass des Radio leise rennen,
Blas' die Kerzen no ned aus,
I mцchte' di anschau'n kцnnen.
Bleib bei mir, geh no ned z'haus!
Stell da vor, es gibt kein Morgen,
Nur noch Heute, dann is' aus,
Jeder Augenblick is kostbar,
Bleib bei mir, geh no ned z'haus!

Du willst nur wiss'n wie du d'ran bist,
Is des jetzt Ernst, oder is' a Spiel,
Es fallt dir schwer, dich zu entscheiden,
Zwischen dein' Hirn und dein' Gefьhl.
Du sagst, du bist so unerfahren,
Brauchst viel Verstдndnis und viel Zeit,
Doch hast di einmal ьberwunden,
Dann bist zu jedem Schritt bereit.




Ваше мнение



Капча