Du muЯt fort. Uns're Zeit geht zu ende.
Du bist traurig und haelst meine Haende;
Und tust, als waere es fuer immer.
Weil wir zwei uns vertrau'n und gut kennen,
Koennen wir uns doch ruhig einmal trennen.
Was kann denn schon dabei geschen ?
Wenn Dein Zug geht, dann ruf' ich Dir zu:

"Gute Reise, mon amour, komm bald wieder !
In mir klingt unser Lied.
Ich seh' Deine Augen und Dein Gesicht vor mir.
Du bist weit fort und doch hier.
Gute Reise, mon amour ! Frag' die Wolken.
Sie grueЯen Dich von mir.
Fehlt Dir meine Liebe, sag' es dem Abendwind.
Er wird es mir bald erzaehlen."

Hilf die trueben Gedanken vertreiben.
Mach' ein Fest aus den Stunden, die bleiben.
StoЯ' an auf unser Wiedersehen.
Schau mich an und dabei wirst Du spьren,
Nie im Leben kannst Du mich verlieren,
Denn keiner liebte mich wie Du.
Wenn Dein Zug geht, dann ruf' ich Dir zu:

"Gute Reise, mon amour, komm bald wieder !
In mir klingt unser Lied.
Ich seh' Deine Augen und Dein Gesicht vor mir.
Du bist weit fort und doch hier.
Gute Reise, mon amour ! Frag' die Wolken.
Sie grueЯen Dich von mir.
Fehlt Dir meine Liebe, sag' es dem Abendwind.




Ваше мнение



Капча