Keine zьgellosen triebe sind der grund fьr meine liebe
Es ist die wonne der gefьhle in der ich liege mich wiege
Ich schmiege mich an dich wie die sonne an das licht
Und ich warte auf das glьck das die liebe mir verspricht
Meine sehnsucht nach dir macht mich schwach hдlt mich wach
Stunde fьr stunde tag fьr tag nacht fьr nacht
Und deshalb nehm ichs einfach hin dass ich bis jetzt alleine bin
Denn nur mit dir an meiner seite macht die liebe einen sinn
Und doch hab ich die gewissheit denn es wird wohl nie passieren
Dass wir uns einmal umarmen oder hand in hand spazieren
Du bist so fern wie ein stern und doch habe ich dich gern
Wenn meine trдume die ich trдume doch nicht nur trдume wдren

Ref:
Stunde fьr stunde tag fьr tag nacht fьr nacht

Wie oft hab ich mir gesagt mich gefragt was es bringt
Dass mein traumbild stдndig mit der wirklichkeit ringt
Mein kopf kann es begreifen doch mein herz schafft das nicht
Ich weiss du bist nicht hier doch in gedanken bin ich dir ganz dicht
Du bist das weibliche produkt meiner regen phantasie
Das sag ich jetzt so einfach doch verstehen werd ichs nie
Und schliess ich meine augen dann sehe ich dein gesicht
Und obwohl es dich nicht gibt merk ich wie mein herz zerbricht
An dem kleinen fьnkchen hoffnung das ich noch hab
Vielleicht gibt es diese frau und es kommt einmal der tag
Und so sehr ich das auch hoffe den tag den wirds nie geben
Denn du klaust mir die sonne und schenkst mir den regen

Ref:
Stunde fьr stunde tag fьr tag nacht fьr nacht

Manchmal denke ich ich spinne du bist das trugbild meiner sinne
Mit dem ich an und zu von zeit zu zeit der wirklichkeit entrinne
Du bist der mann der kann was ein andere nicht kann
Doch irgendwann werd ich mich lцsen von diesem deinen bann
Und ich werd mich auch nicht klammern an den scheinbar schцnen schein
Denn wie gesagt du bist ein traum und wirst niemals mein sein
Ganz gleich wer du bist es ist nur das was ist
Alles was ich will ist dass du mich nie vergisst
Machs gut lebe wohl ich werd dich sehr vermissen
Was wьrd ich dafьr geben dich nur einmal zu kьssen
Du bist fern wie ein stern und doch habe ich dich gern
Wenn meine trдume die ich trдume doch nicht nur trдume wдren





Ваше мнение



Капча