Komm da raus aus deinem versteck
Was soll das ich geh hier nicht weg
Bevor du mir erzдhlst was los war
Warum der schmerz dieses mal so gross war
Hatt keine ahnung wo du steckst man
Von deiner mutter hцr ich mir nen krassen text an
Ьber ihr kind die welt und speziell ьber ihr leben
Und eigentlich sei sowieso alles daneben
Da fiel mir ein wo du dich verkriechst
Wenn du nichts mehr hцren willst
Und nichts mehr siehst
Ausser dich selbst und deinen fragen
Das kenn ich gut das ist sozusagen normal
Oder das was man dafьr hдllt
Wenn man die eigene welt so in frage stellt
Wenn das dunkel stiehlt die farben
Ich bin hier kom zeig mir deine narben

Ref:
Lass uns unsre wunden lecken
Und die zeit die sie brachte in gedanken verstecken
Die narbe bleibt doch nichts ist fьr immer
Wir tanzen die verkommene welt in trьmmer





Ваше мнение



Капча