Kurz nach halb acht, ich bin erwacht, der neue Tag lacht mich schon an,
Aber ich glaub, ich bleib hier liegen, weil ich heut' irgendwie nicht kann
Oder nicht will, was auch immer, still nehm ichs hin und chill
Ich bleib' heute mal allein -warum?- weil ich das so will -so will-
Ich mцchte heute niemanden sehn, will nirgendwo hingehn
Drehn werde ich an meiner Zeit, halt sie an,bis es mir reicht,
Ich brauch ne Pause, und zwar gleich, ja hier zu Hause, mein Bereich
Ich schalt 'n Gang zurьck und such mein Glьck
[Refrain] * 2
Es ist mein Wille, der jetzt einfach will, das ich chille
Also lehn ich mich zurьck und suche Stьck fьr Stьck mein Glьck.
Ein Tag ist jetzt verstrichen, ich denk, man wird mich bald vermissen,
Damit das Telefon nicht klingelt hab ich das Kabel rausgerissen.
War heut' sogar schon draussen, bin ein bisschen rum gelaufen,
Hab das Nцtigste gekauft, hab schon alles weggerraucht.
Ich hab kein Bock auf Stress, noch viel weniger auf Stresser,
Ich mein, es geht mir sonst nicht schlecht, nur jetzt geht es mir halt besser,
Ich mach mich erstmal locker, hockermдЯig, du verstehst was ich
Meine: lege hoch, Bein auf Bein und sing fьr dich
REFRAIN * 4
Verstehst du nicht, wenn ich dir sage ich verstehe nicht,
Durch mich spricht (???) das ganze an sich
Denn ich genieЯe Tage anders, zьnd ihn an, lass ihn wandern,
Du fragst mich wohl wohin, ah ja, das ist doch klar, von einer Hand zur andern.
Bis es mich packt und drдngt
Meine vier Wдnde zu verlassen und der Trott wieder fдngt
Ich dachte, wer ist schon soweit zum Weiterdrehn des Zeigers
Auf der Uhr, nur ich fьhl mich viel zu gut zur Zeit
REFRAIN * 8





Ваше мнение



Капча