Sonntagmorgen viertel vor acht die sonne geht auf
Aber wir stehen noch unter dem einfluss der nacht
Wir sitzen auf dem boden ganz entspannt
Hol mal einer die blubber
Sonst endet das hier wie ne party von tupper
Und das will ja nun wirklich keiner hцr mal zu
Was du nicht willst das dir man will
Das willst auch keinem was willst'n du
Wenn's hier noch einer blickt dann bin ich das
Denk ich bei mir und schau auf das fischbassin
Da ist das flossentier und starrt mich an
Ganz erstaunlich wie lang so'n fisch dir luft anhalten kann

Ref:
Dies sind all die feinen sachen die wir machen

Der konsum gewisser krдuter ist nicht ohne tьcken
Was wollt ich'n jetzt sagen ach ja
Es kommt zu gedдchtnislьcken
Das ist nicht tragisch jetzt werd nicht panisch
Mach dich locker auf deinem kissen
Was es auch war es wollt sowieso keiner wissen
Lass die sonne rein hдnschen klein bau mal ein#
Und mach noch was von dem brцsel rein
Das mit den lьcken ist normal
Davon bleibt niemand verschont du weisst schon
Wie fisherman's friend
Sind sie zu stark bist du zu stoned
Manche leute sagen
Die raucherei wьrde gleichgьltig machen
Aber das ist mir egal
Denn es gibt viel viel schlimmere sachen
Ja viel viel schlimmere sachen kцnnen im leben passieren
Ich kцnnt zum beispiel das peace verlieren
Gibt's doch gar nicht eben wars noch hier
Geh doch mal gucken
Wдhrend ich hier das gebrцsel vermische
Die schlechten ind krцpfchen
Die guten ins kцpfchen





Ваше мнение



Капча