#----------------------------------PLEASE NOTE---------------------------------#
#This file is the author's own work and represents their interpretation of the #
#song. You may only use this file for private study, scholarship, or research. #
#------------------------------------------------------------------------------##
From: Kaempf Michael
Subject: Song:Zwischen 1 und 4 - Rainhard Fendric
Date: Mon, 04 Dec 95 13:54:00 MEZ
{t:Zwischen 1 und 4}
{st:Rainhard Fendrich}
{define: G4 base-fret 3 frets 1 3 3 3 1 1}
{define: G base-fret 3 frets 1 3 3 2 1 1}
{define: G4/7 base-fret 1 frets 3 3 0 0 1 1}
[Am]Die Luft is voll mit Laerm und [F]Rauch
[Am]es ist die Mischung die i [Em]brauch
[Dm]in meiner Hand a Achtel [G4]Wein [G]
[Am]es wird heut [Em]net das Letzte [Am]sein
[Am]Es riacht so stickig und ver[F]traut
[Am]und die Musik is viel zu [Em]laut
[Dm]i steh allanich in an [G4]Eck [G]
[C]der Krampf im [Dm7]Bauch geht langsam [G]weg
{c:Refrain}
{soc}
[C]Hat mir die Na[Dm7]cht ihr suesses [G4/7]Gift erst inji[G]ziert
[C]g'spuerst, wie so [Dm7]vieles schnell an [G4/7]Nichtigkeit ver[G]liert
[C]A echtes [Dm7]G'fuehl reisst wie a [G4/7]Wunden auf im mir
[G7]zwischen 1 und [Am]4
{eoc}
[Am]A B'soffener steht neben [F]mir
[Am]und unterhalt sie mit sein [Em]Bier
[Dm]weil, was er sogt, kan interes[G4]siert [G]
[Am]und ihn a [Em]jeder ignor[Am]iert
[A]Des is de Zeit wo kana [Dm]liagt
[G7]weil sie de Wahrheit aussa [C]wuergt
[A]Hat dir der Wein das Hirn zer[Dm]setzt
wird jede Larven schnell zer[G7]fetzt
du haust's weg und zeigst a [C]G'sicht
wia ma's bei [Dm]Tag bestimmt net [G]siecht
{npp}
{c:Refrain}
{soc}
[C]Hat mir die Na[Dm7]cht ihr suesses [G4/7]Gift erst inji[G]ziert
[C]g'spuerst, wie so [Dm7]vieles schnell an [G4/7]Nichtigkeit ver[G]liert
[C]A echtes [Dm7]G'fuehl reisst wie a [G4/7]Wunden auf im mir
[G7]zwischen 1 und [Am]4
{eoc}
[C] [Dm7] [G4] [G] [C] [Dm7]
[G4] [G] [F]
[F]Des graue Licht is no so [Em7]weit
es trennt uns fast a Ewig[Dm]keit
vor der Ver[G4]nunft, die [G]nuechtern [C]macht
[F]Und jede Waerm, die ma [Em]g'spuert
sie lasst uns wachsen, sie lasst uns [Dm]flieg'n
bis der verdammte Zwang er[G]wacht
{c:Refrain}
{soc}
[C]Hat mir die Na[Dm7]cht ihr suesses [G4/7]Gift erst inji[G]ziert
[C]g'spuerst, wie so [Dm7]vieles schnell an [G4/7]Nichtigkeit ver[G]liert
[C]A echtes [Dm7]G'fuehl reisst wie a [G4/7]Wunden auf im mir
[G7]zwischen 1 und [Am]4
{eoc}
[C] [Dm7]
[G4]Zwischen [G7]1 und 4 [C] [Dm7]
[G4]Zwischen [G7]1 und 4 [C] [Dm7] [G4] [G]
[C] [Dm7] ....




Ваше мнение



Капча