Eins zwo, Eins zwo, wie gesagt, ihr kцnnt mich lecken, verrecken, euch verstecken und
All das,
1994 das Rцdelheim Hartreim Projekt.

Ich bin mikedi Moses P. und ich bin tikedi Thomas H., Hip hop hurra, alles klar ja
Wunderbar,
Ihr steht da, wir steh`n dort, was interessiert mich der Ort, du findest Rap iss'n Sport, na
Komm ich mess'n sofort, Wort fьr Wort, Zeile fьr
Zeile, Takt fьr Takt, siehst du was ich hab, was er hat und bist abgefuckt, aufgepackt,
Drauf gekackt mach dich ab Wichser, siehste, willste,
Kommste, gibste, kriegste nix da, Mixer und Mikro bleiben hier bei P. und du gehst heim
Ьben OK? Ich steh, ьber den Dingen die andern
Bringen, denn sie klingen, wie Katzen die singen, wenn sie mit Reimen ringen, meine
Schwingen sind bereit fьr eure Hдlse voller Neid, soll ich
Allein P. ? Nein T. zu zweit, bringen wir Leid wie der Terminator, ohne Arnold P. ist der
Schwarze Neger.

Wenn es nicht hart ist, ist es nicht das Projekt,
Wenn es nicht hart ist, ist es nicht das Projekt,
Wenn es nicht hart ist, ist es nicht das Projekt,
Wenn es nicht hart ist, ist es nicht...

De Thomas H., starr, stark und denьkuta, mal mir ma deine Mama mach ma Platz da,
Hier kommt die Glatze, mit der Tatze im Ohr, immer
Hardcore in deine Fratze, latze, mir den Respekt nimm dein Spatzenhirndreck, schmeiЯ
Ihn weg oder versteck ihn, im hintersten Eck, leck
Mich einma, zweima, dreima du Schleima, keiner nein nicht einer kann den
Rцdelheimerreimer feiner verfьhren, als deine feinen Versuche, mich
Zu dissen, du schlitzpissender Eunuch, verfluche den Tag an dem du's erstmals gewagt,
Zu sagen was ich sag und zu fragen was ich hab, denn
Was ich hab ist mehr, eher schwer und sehr, gefдhrlich, wie ein Maschinengewehr, sprьh
Ich ein Heer, aus Worten, Reim und FraЯen, deine
Mama, die Mama, die Mama, die kann mir ein blaЯen.

Wenn es nicht hart ist, ist es nicht das Projekt,
Wenn es nicht hart ist, ist es nicht das Projekt,
Wenn es nicht hart ist, ist es nicht das Projekt,
Wenn es nicht hart ist, ist es nicht...

De Moses P., wenn ich ans Mikro geh schmelzen andre wie Schnee, wenn ich das seh
Tut mir das weh, ach nee, OK dann eben nicht, doch
Ich wundere mich, was sie wollen wenn sie schmollen, vergrollen sie dich? Nein ich wisch
Sie auf, kick sie raus und krieg Applaus, der wahre
Meister ist im Haus, drauЯen im Sand, reim ich die andern an die Wand, beirr sie und
Verwirr sie mach sie fremd im eignen Land, kurzerhand
Erkannt, direkt verbrannt und so gebannt, so ist es eben, ja das Leben ist ein Strand, und
Gespannt warten drauЯen zu Tische, groЯe Fische die
Kleinen aufzufressen, wenn ich dich erwische, mische, ich dich auf, drum lauf Lutscher,
Lauf Lutscher, Lutscher, Lutscher lauf, rauf und raus aus
Dem schwebenden Beben, denn es wird Regen geben.





Ваше мнение



Капча