Du wehrst dich gegen jeden tiefen Blick
und jedem Wort, das dir zu nah kommt
weichst du aus.
Ich hab' geredet, hab' mich dir erzдhlt
ich traue dir
doch du bleibst hochgeschlossen
nur ich zieh' mich aus.
Deine wahren Farben schimmern
durch Fassaden, die du um dich baust
gib sie endlich frei.
LaЯ' mich in dich, laЯ' mich zu dir.
Warum streust du so viel Rдtsel auf den
Weg zu deiner Tьr.
LaЯ' mich in dich, laЯ' mich zu dir.
Dieses SchloЯ an deiner Seele wegzuzaubern
ich gдb' so viel dafьr.
Komm, gib mir deine Hand, hab keine Angst
die Vorsicht hat dir viel zu lang
den Mut ersetzt.
Ich halt' dich fest, trau dich
zeig' es mir, wie gut das tut
und wie die Neubegierde lebenshungrig wдchst.
Ohne Schutz. Ohne MiЯtrau'n
in ein Wagnis, die Gelegenheit,
mach' dich endlich frei.
LaЯ' mich in dich, laЯ' mich zu dir.
Warum streust du so viel Rдtsel auf den
Weg zu deiner Tьr.
LaЯ' mich in dich, laЯ' mich zu dir.
Dieses SchloЯ an deiner Seele wegzuzaubern
ich gдb' so viel dafьr.
Ein KuЯ, der alle Grenzen sprengt
den Himmel aufreiЯt,
Sterne schenkt,
ist so viel grцЯer als die Angst
hinter der du dich versteckst
wenn es schцn wird, fast erschreckst.
LaЯ mich in dich, laЯ mich zu dir.
Warum streust du so viel Rдtsel
auf den Weg zu deiner Tьr.
LaЯ mich in dich, laЯ mich zu dir
dieses SchloЯ an deiner Lust
ganz wegzustreicheln,
ich gдb so viel dafьr.

VERSCHLOSSENHEIT MACHT DAS REDEN SO
SCHWER, BLOCKIERT DAS FЬHLEN UND HILFT NUR
MISSVERSTДNDNISSEN AUF DIE SPRЬNGE. ES GIBT
SICHER GUTE GRЬNDE FЬR VERSCHLOSSENHEIT,
ABER ES GIBT VIEL BESSERE DAFЬR, SICH ZU
ЦFFNEN.




Ваше мнение



Капча