Blicke wie Feuer
Du sahst mich an.
Ich glaubte
DaЯ ich entfliehen kann.
Ich wollt' mich wehren
Da war ich schon gefangen.
Wenn ich auch fьhlte
Es darf nicht sein

Trank ich doch gerne vom sьЯen Wein.
Da gab es keine Rettung mehr

Auch wenn ich besser nicht geblieben wдr.

Vogel der Nacht
Flieg weiter.
Schцn war dein Lied
Doch leider
Sind deine Flьgel nicht fьr mich bestimmt.
Vogel der Nacht
Ich weine

Doch Trдnen siehst du keine

Trдume
Sie sterben jung im Wind
Jung im Wind.

Himmel und Hцlle sind oft so nah

Das weiЯ ich erst
Seit ich bei dir war;
Denn mit Gefьhlen wollte ich niemals spielen.
Wenn ich auch brenne
Nun ist mir kalt

Ein falsches Bild hab' ich mir gemalt:
Von Liebe sagtest du kein Wort

Du bist noch da und doch schon so weit fort.

Vogel der Nacht
Flieg weiter.
Schцn war dein Lied
Doch leider
Sind deine Flьgel nicht fьr mich bestimmt.
Vogel der Nacht
Ich weine

Doch Trдnen siehst du keine

Trдume
Sie sterben jung im Wind
Jung im Wind.





Ваше мнение



Капча