Es is' wieder ma' so'n Tag
Und ich sitz' und schwitz'
Daheim
Mit mir und meinen Chips allein
Vor'm Fernsehapparat
Wo sich g'rad
Im Erotiknachtprogramm
Ein Teenie-Paerchen paart

Spitz bis zum Turnschuh
Den Kopf voller Phantasie
Auf der Suche nach 'nem Weg
Der Einsamkeit zu entflieh'n
Zieh'n
Melodien und Utopien durch die Stirn
Doch ploetzlich
null hundertneunzig

Ding dong ding
Komm rein mein schoenes Kind
Bestimmt haett' ich nie geahnt
Wie schnell wir beieinander sind
Soeben noch die hundertneunz'ger Nummer gewaehlt
Schon steht sie vor mir und mein Bengel ist gestillt

Sie erzaehlt von ihrer letzten Nacht
Wie sie's den ander'n macht
Shield Cannon (?) auf Wanderschaft
Hat mich um den Verstand gebracht
Ich moecht' mich auf sie f-f-flanzen
Jetzt bin ich sexuell erregt, Kumpel
Doch Madam will erst mal tanzen

Ihre Extravaganzen
Machen mich hoellisch heiss
Ich ertrinke in Schweiss
Weiss nicht mehr wie ich heiss'

Diddl-Maeuse tanzen im Kreis
Mein schweiss-
Verklebter Koerper bebt
Karl Ranseier lebt
Sie laechelt uns mitleidig an
Als sie geht

Jetzt ist sie weg - weg
Und wir steh'n wie zwei Trottel allein
Allein, ja hol mich doch der Schluepfer
Auf solch einen Huepfer fall ich nicht mehr 'rein

Hey, Jungs
Ist das Maedel auch noch so lieb - Glaubt uns
Handbetrieb bleibt Handbetrieb - Hey
Ist das Maedel auch noch so lieb
Handbetrieb bleibt Handbetrieb - Wadabadeng, ey

Ist das Maedel auch noch so lieb - Glaubt uns
Handbetrieb bleibt Handbetrieb - Jungs
Ist das Maedel auch noch so lieb
Handbetrieb bleibt Handbetrieb

Ich leb' allein
Und so soll es auch sein
Fein
Doch ab und an
Bin ich drauf und dran
Das Single-Leben aufzugeben
Nur so kann man was erleben
Eben

Und so schreit' ich cool
Durch die kuehle Nacht zur Tuer
Denn alles, was Spass macht
Ja, das findet sich hier
Wer keinen Sex hat kennt das
Man laeuft 'rum wie in Pampers

Doch die Dame
Die da auf meinem Trip mitwippt
Is' voellig ausgeflippt
Hey, sie kommt mit mir mit

Ich habe immer gedacht
Schnell 'n Fick gemacht
Zack
Ueber Nacht oder so
Doch das geht so nicht

Endlich sind wir daheim
Klar, ich bin nich' mehr allein
Also greif' ich zum Rotwein
Und schenke uns ein

Diesen Whisky noch, Babe
Dann geht's richtig los
Nach der fuenften Flasche
Seh' ich ploetzlich dreimal ihren Schoss

Sie is' gegangen
Zwischen zwei und vier irgendwann
Und ich schwoere mir
Ich ruehre keinen Rotwein mehr an
Jetzt hab' ich einen Kater
Und alles and're satt
Ich bleib' beim Handbetrieb
Denn da weiss man, was man hat

Hey, Jungs
Ist das Maedel auch noch so lieb - Glaubt uns
Handbetrieb bleibt Handbetrieb - Hey
Ist das Maedel auch noch so lieb
Handbetrieb bleibt Handbetrieb - Wadabadeng, ey

Ist das Maedel auch noch so lieb - Glaubt uns
Handbetrieb bleibt Handbetrieb - Jungs
Ist das Maedel auch noch so lieb
Handbetrieb bleibt Handbetrieb

Ganz egal ob Lack, Leder
Entweder Peitsche oder Pfauenfeder
Ist nicht jeder auf der Suche
Nach dem Glueck
Im Steh'n oder gebueckt
Mal einfach zuzuseh'n

Es gescheh'n
So allerhand Dinge
Eine Schlinge
Fuer die Arme und die Beine
Handschell'n fuer die Braut
Und warum schlaegt sie mich
Mit Sauerkraut

Die Beziehung zu der Domina
Schien mir etwas sonderbar
Und sie strich mich ein
Mit Kerzenwachs wie wunderbar

Ich wurde wieder wach
Durch den Krach, den sie machte
Als sie mich mit ihrer Kruecke
Mit Schlaegen bedachte

Ich stecke das weg
So etwas stoert mich nicht
Und auch ihr Holzbein
Naja, schoen isses nicht

Nur wird mir ja beim Anblick
Ihrer Spange etwas bange
Doch nicht lange
Denn sie windet sich
Wie eine Schlange

Um meine mueden Glieder
Singt dabei Seemannslieder
Ja, als sie ihren Mund
Fest und rund
Ein Schlund
Benutzt, erwacht mein mueder Krueger wieder

Genau in diesem Augenblick
Erfuellt mich ein Unbehagen
Als sich ihre Zaehne in die Haut eingraben
Wird mir gewiss
Dass ihr Gebiss
Die Schmerzursache ist

Ich fuehle mich ganz elend
Doch ich bin gehemmt
Denn ihre Spange hat sich g'rad
In meinem verklemmt

Mit einem lauten Autsch
Renn' ich aus der Kammer
Und das ist nicht nur der Hoehepunkt
Das ist der Hammer

Ist das Maedel auch noch so lieb - Hey
Handbetrieb bleibt Handbetrieb - Hey
Ist das Maedel auch noch so lieb
Handbetrieb bleibt Handbetrieb - Wadabadeng, ey

Ist das Maedel auch noch so lieb - Hey
Handbetrieb bleibt Handbetrieb - Hey
Ist das Maedel auch noch so lieb
Handbetrieb bleibt Handbetrieb - Wadabadeng, ey

Ist das Maedel auch noch so lieb
Egal, was da kommt, und egal, was geschieht
Bricht es in Dir aus wie reines Dynamit
Handbetrieb bleibt Handbetrieb

Ist das Maedel auch noch so lieb
Egal, was da kommt, und egal, was geschieht
Bricht es in Dir aus wie reines Dynamit
Handbetrieb bleibt Handbetrieb






Ваше мнение



Капча