Ihr koennt uns nachts anrufen, Kollegen.
So gegen 24 Uhr meinetwegen.
Euch ueber all’ die Nervensaegen aufregen.
Und selbst, wenn du meinst,
Das du uns dumm erscheinst, weil du vor Kummer weinst,
Dann waehl die Nummer eins nach harten Schlaegen.
"Nuetzt ja nichts" - wie wir zu sagen pflegen.
Wir leihen euch gerne unser Ohr, wenn euch was stoert - hoert, hoert!
Forever or however you want it , word, word.

Haltet mich bitte nicht fuer daemlich,
Doch ich bin echt erstaunt, die Leute laecheln so wenigund sind oft schlecht gelaunt.
Dann wird’s jetzt Zeit fuer den Sound von den Jungs,
Die schon weit vor ihrer Schullaufbahn cool drauf waren.
Pass mal auf, hoert mal zu; ich hab’ an euch ‘n Haufen Fragen:
Warum seid ihr so hektisch, wie elektrisch aufgeladen?
Warum kenn man mich mit ‘nem Charme wie Suesswaren,
Und dich kennt man so nicht - nur mit ‘nem Gesicht wie ‘n Griesgram.
Ihr seid so nervoes, ich bin locker und geloest.
Ich bin schon beim fiesen Gruselschocker eingedoest.
Ich red’ nicht von Problemen sondern von jenen, die nur so tun als ob.
Scheiss drauf, sonst dreht dein Kreislauf durch wie ‘n Hoolahop.
Man sieht, wie der Kopf raucht, wenn man euch zuguckt.
Ihr macht den obersten Knopf auf, denn es steigt der Blutdruck,
Und spricht euch jemand an, als ob ihr bescheuert waerd,
Geht ihr ploetzlich hoch wie ‘n Feuerwerk.
Dabei muesst ihr nicht verkrampft sein.
Schmiert einfach ‘n ganz klein bisschen Franzbranntwein auf euer Tanzbein.
Und wenn ihr trotzalledem nicht weiterkommt,ruft uns an; wir leihen euch unsere Zeit umsonst.

Ihr koennt uns nachts anrufen, Kollegen.
So gegen 24 Uhr meinetwegen.
Euch ueber all’ die Nervensaegen aufregen.
Und selbst, wenn du meinst,
Das du uns dumm erscheinst, weil du vor Kummer weinst,
Dann waehl die Nummer eins nach harten Schlaegen.
"Nuetzt ja nichts" - wie wir zu sagen pflegen.
Wir leihen euch gerne unser Ohr, wenn euch was stoert - hoert, hoert!
Forever or however you want it , word, word.

Du meinst, diese Welt ist ‘ne muffige Gruft voller Blutsauger,
Drum gehst du staendig in die Luft, wie ‘n Hubschrauber.
Persoenlich glaube ich ja, so ‘n wutschnaubender Budenzauber,
Ist nicht so besonders dufte fuer die Zuschauer.
Unter uns, Jungs: da sieht ja ‘n Blinder mit ‘m Krueckstock,du bist furchtbar aufgeregt, wie kleine Kinder bei Hitchcock.
Nicht, dass mich das Ganze das Geringste anginge,
Nur manchmal hab’ ich halt Angst, du springst uns ueber die Klinge.
Und hey, ich bin keiner, der in so ‘nem Falle zu scherzen wagt.
Nervoes und schmerzgeplagt solltest du dich lieber fragen "Wofuer?".
Selbst deine Aerztin sagt, du riskierst, ‘n Herzinfarkt, graue Haare und ‘n Magengeschwuer.
Im Grunde ganz schoen ungesund fuer so ‘n jungen Spund.
Verwunderung macht die Runde wie die Kunde vom bunten Hund.
Gott sei Dank gibt ‘s ja noch die Typen, die schlechte Laune im Keim ersticken,wenn sie die Reime kicken.
Wir ham’ den Flow von Muddi und die Styles von Daddy.
Kaum betreten wir den Raum, schon schneit es Konfetti.
Und Dank dieser sehr familiaeren Atmosphaere koennen wir uns fallenlassen wie Kollege Tom Petty.

Ihr koennt uns nachts anrufen, Kollegen.
So gegen 24 Uhr meinetwegen.
Euch ueber all’ die Nervensaegen aufregen.
Und selbst, wenn du meinst,
Das du uns dumm erscheinst, weil du vor Kummer weinst,
Dann waehl die Nummer eins nach harten Schlaegen.
"Nuetzt ja nichts" - wie wir zu sagen pflegen.
Wir leihen euch gerne unser Ohr, wenn euch was stoert - hoert, hoert!
Forever or however you want it , word, word.

Mon amour, es waer ‘ne Luege,
Wuerd’ ich behaupten, ich waer’ nur ‘ne Frohnatur.
Doch schlecht gelaunte Miesepeter gibt es wahrlich zur Genuege.
Es zaehlt die Zeit der Sonnenuhr, wenn ich mich vergnuege.
Entschuldige mal, bist du von klein auf stressig und hitzig;
Stehst mit dem falschen Bein auf, bist nie lassig und witzig?
Dann wuerde das bestaetigen, was ich schon immer dachte.
Kollege, bleib mal sachte!
Stichwort "Coolsein", du bist so seltsam hoelzern wie ‘n Stuhlbein.
Weisst du nicht, wo der Hammer haengt? Dann frag Tim Tailer von Tooltime!
Ich hoffe, du kannst da noch mitkommen, du Choleriker,
Das ist ‘ne Sitcom aus Amerika.
Jetzt mal ohne Faxen - du schiesst mit Kanonen auf Spatzen, raufst dir die Haare.
Wir bleiben smart und werfen Dartpfeile.
Stimmt schon: Personen mit Glatzen haben die schaerferen Haarteile.
Wir aber haben Nerven wie Drahtseile.
So, das waer dann wohl das Ende unseres kleinen Streifzugs,
Hoffentlich begreifst Du ’s.
Ich bin bestimmt kein Leichtfuss wie der Herbert,
Doch ich habe keine Zeit mich ueber alles aufzuregen, was mich aergert.

Ihr koennt uns nachts anrufen, Kollegen.
So gegen 24 Uhr meinetwegen.
Euch ueber all’ die Nervensaegen aufregen.
Und selbst, wenn du meinst,
Das du uns dumm erscheinst, weil du vor Kummer weinst,
Dann waehl die Nummer eins nach harten Schlaegen.
"Nuetzt ja nichts" - wie wir zu sagen pflegen.
Wir leihen euch gerne unser Ohr, wenn euch was stoert - hoert, hoert!
Forever or however you want it , word, word.

Ihr koennt uns nachts anrufen, Kollegen.
So gegen 24 Uhr meinetwegen.
Euch ueber all’ die Nervensaegen aufregen.
Und selbst, wenn du meinst,
Das du uns dumm erscheinst, weil du vor Kummer weinst,
Dann waehl die Nummer eins nach harten Schlaegen.
"Nuetzt ja nichts" - wie wir zu sagen pflegen.
Wir leihen euch gerne unser Ohr, wenn euch was stoert - hoert, hoert!
Forever or however you want it , word, word.






Ваше мнение



Капча