Wie viele Finger braucht eine Faust,
Bis man sie endlich sieht,
Und wie viele Fäuste braucht ein Kampf,
Bis er endlich geschieht,
Und die Antwort ist,
Für euch ganz allein,
Wir werden kommen,
Und werden dann,
Hunderttausende sein,
Hunderttausende sein.

Wie viele Kämpfe braucht ein Sieg,
Wenn er was ändern soll,
Nach wie vielen Kämpfen ist der Sieg
Wieder hoffnungsvoll,
Und die Antwort ist,
Für euch ganz allein,
Wir werden kommen,
Und werden dann,
Hunderttausende sein,
Hunderttausende sein.

Nach wie vielen Siegen hofft man umsonst,
Daß der Haß abnimmt,
Nach wie vielen Lügen weiß man nicht mehr,
Ob die Wahrheit stimmt,
Und die Antwort ist,
Für euch ganz allein,
Wir werden kommen,
Und werden dann,
Hunderttausende sein,
Hunderttausende sein.

Und wie verlogen muß Wahrheit sein,
Bis sich jemand empört,
Und wie laut müssen Schreie sein,
Bis sie ein anderer hört,
Und die Antwort ist,
Für euch ganz allein,
Wir werden kommen,
Und werden dann,
Hunderttausende sein,
Hunderttausende sein.

Wie viele Schläge hält einer aus,
Bis man die Wunden entdeckt,




Ваше мнение



Капча