Zauber im Auge, Schmelz im Blick
Flinke Zunge, kennt jeden Trick
Coole Miene wird getragen
Erlaubt ist alles, nur keine Fragen
Die Reise beginnt, die Lust zu sehn
Wenn Aufreißer auf Patrouille gehen

Bei dir weiß man was man hat
Dich süßes Aas nenn’ ich die Pest
Der Südstadt

Setzt dich in Szene, spielst dein Spiel
Das ist dein Stil, der Weg das Ziel
Zum Sprung bereit, heiße Wangen
Alles an dir, nur Verlangen
Man sieht dir an, was dich erregt
Glühender Sex, der sich nie legt

Bei dir weiß man was man hat
Dich süßes Aas nenn’ ich die Pest
Der Südstadt

Verschenkst nie Gefühle, geizt mit dir
Reiz macht dich scharf, weckt neue Gier
Dich kann man haben, mit Geilheit kaufen
Bei dir kann jeder vom Stapel laufen
Du liebst es wild, oder ganz still
Wie der Wind, der weht, wohin er will

Bei dir weiß man was man hat
Dich süßes Aas nenn’ ich die Pest
Der Südstadt




Ваше мнение



Капча