In Panama zogst du mich auf deine Knie,
Bei Südwestwind auf dem Vorderschiff,
Verdarbst du mich, so wie noch nie,

Wenn du im Sturm die Segel setzt,
Stech ich in See mit jungen Flügeln,
Und lebe nur für jetzt, und lebe jetzt,

Dann hast du mich,
Dann gibt es tief,
In meinem Herzen
Einen Platz für dich.

Wenn wir vom Helden zeugen träumen,
Hoff ich mit Freuden auf die Stürme,
Die meterhoch wie Wellen schäumen,

Dann hast du mich,
Dann gibt es tief,
In meinem Herzen
Einen Platz für dich.

In Panama, vergeß ich nie,
In Panama, vergeß ich nie,
Vergeß ich nie...




Ваше мнение



Капча