Mit deinen Regenbogen im Gesicht,
auf deiner weigetnchten haut,
mit deinem rotbermalten Mund
wirktest du immer viel zu laut.
Und deine Hnde sangen mit,
sie hielten den Geliebten im Arm,
und was davon blieb war nur noch
Erinnerung an seinen Charme.

Edith, da war deine Schlacht,
du hast mir Leben vorgemacht.

Die Bhne warn die Straen fr dich,
da hast du den Dreck nie gescheut,
da hast du dich zu Tode gelebt,
und keinen einzigen Tag bereut.
Deine Stimme krallte sich ins Fleisch,
und blutete die Schmerzen frei,
so hast du gelebt, als wre die Zeit
morgen wirklich fr immer vorbei.

Nicht eine Spielregel hast du befolgt,
und dir 'n Scheidreck daraus gemacht,
soviel haben dich deshalb gehat,
und keiner hat besser zum Schlu gelacht.
Die Freiheit forderte ihren Preis,
dafr hast du mit allem bezahlt,
der Suff hat dir aufs Totengesicht,
kein bichen Reue draufgemalt.

Edith, da war deine Schlacht,
du hast mir Leben vorgemacht,
Edith, du warst 'ne Zirkusschau,
la dich umarmen, geliebte Frau,
Edith Piaf, das war deine Schlacht,
du hast mir Leben vorgemacht.




Ваше мнение



Капча