Ich war immer mit allem zufrieden
Verstand immer alles außer mich selbst
Traute mir alles zu, glaubte es selber nicht
Im Namen der Liebe belog ich mich

Ich hab deine Hemden gebügelt
Die du dann mit ’ner Andern zerknautscht hast
Ich spülte dreißigtausend Teller ab
Im Namen der Liebe machte ich nie schlapp

Jetzt bin ich vierzig
Und bin weder gerettet noch verlorn
Im Namen der Liebe
Hab ich mir nur eins geschworn

Ich will die Hälfte der Welt
Es gibt nichts was mich aufhält
Ich will die Hälfte der Welt
Die Tage sind gezählt
Da krieg ich die Hälfte der Welt

Du konntest deine Dummheiten machen
Und sicher sein ich würde dir verzeihn
Ich war zu jung um wütend auszusehn
Im Namen der Liebe aufs Ganze zu gehn

Jetzt steh ich da, ich bin bei mir
Ich breche zu mir auf
Im Namen der Liebe
Nehm ich nichts mehr in Kauf

Jetzt bin ich vierzig
Und bin weder gerettet noch verlorn
Im Namen der Liebe
Hab ich mir nur eins geschworn

Ich will die Hälfte der Welt
Es gibt nichts was mich aufhält
Ich will die Hälfte der Welt
Die Tage sind gezählt
Da krieg ich die Hälfte der Welt




Ваше мнение



Капча