Steine zur Seite geschoben, sehe wieder ins Licht
aus rosa Wolken gefallen, das Ende ist in Sicht
mit allen Wassern gewaschen, fast ertrunken vor Glück
atemstill gelandet, aus dem siebten Himmel zurück.

Sturzflut von innen, alles in mir ertrinkt
siehst in mir dein Opfer, das durstig niedersinkt
hast mich geködert, nach Regeln der List
du weißt genau, was mein Herz zerfrißt
was mein Herz zerfrißt

Es tanzt mit dem Tod, ringt um sein Glück
ich will es zurück, bevor es krepiert
bevor mein Herz den Kopf verliert
bevor mein Herz den Kopf verliert

Hast lässig deine Freiheit, hinter Ausreden versteckt
alte Wunden gehäutet, wieder Schmerzen geweckt
mit Lügen überstreichelt, in Kälte eingefrorn
du hast mein Herz in Händen gehalten, und es wieder
verlorn

Hab' dich durchschaut, deine Absicht enttarnt
willst mich entthronen, meine Sinne sind gewarnt
dein Zauber erlischt, kein Funkeln mehr zu sehn
ich wehre mich vorm Untergehn, wehr' mich vorm
Untergehn

Es tanzt mit dem Tod, ringt um sein Glück
ich will es zurück, bevor es krepiert
bevor mein Herz den Kopf verliert
bevor mein Herz den Kopf verliert




Ваше мнение



Капча