Vor vollen schьsseln muss ich hunger sterben
Am heissen ofen frier ich mich zu tod
Wohin ich greife fallen nichts als scherben
Bis zu den zдhnen steht mir schon der kot
Bis zu den zдhnen steht mir schon der kot

Von meinem schдdel ist das letzte haar
Zu einem blanken silbermond vereint
Ich hab kaum ein feigenblatt es anzuziehn
Ich ьberall verehrt und angespien
Ich ьberall verehrt und angespien

Ich bin mit unglьck bis zum halse voll
Und schlafe auch unter dem holunderstrauch
Auf den noch nie ein stern herunterschien
Ich ьberall verehrt und angespien
Ich ьberall verehrt und angespien




Ваше мнение



Капча