Es kann nicht jeder
Nachdem er gezeugt hat
Als wortkarger Forscher
In der Wueste verschwinden

Und wieder zurueck sein
Aus heiterem Himmel
Gebraeunt und gehaertet
Und so viel zu erzaehlen

Genau zu der Zeit
Wo der Junge ein Mann wird
Genau die Gestalt
Die die Tochter sich traeumte

Und die Mutter noch immer
Das erroetende Maedchen
So jung wie ein Apfel
Und Traenen aus Milch

Vaeter
Vaeter
Was immer sie treiben: Getriebene Taeter
Sobald sie beginnen zu bleiben: Verraeter

Es kann ja nicht jeder
Nachdem er gezeut hat
Die Zelte verlassen
Die Erdumlaufbahn

Doch es waere vielleicht
Nicht die schlechteste Loesung

Text & Musik: H.R.Kunze




Ваше мнение



Капча