Wir haben uns auf Teufel-komm-raus geliebt.
Dann kam er, und wir wussten nicht mehr weiter.
Du machtest Dich nicht gut als sterbender Schwan,
Ich hab versagt als finsterer Reiter.

Statt Pech und Schwefel ploetzlich nur noch Gletscher und Geroell.
Wir haben so viel Glueck auf dem Gewissen.
Ich brauche jeden Morgen deinen Nachtgeruch
Und keine falschen Wimpern auf dem Kissen.

Dein ist mein ganzes Herz.
Du bist mein Reim auf Schmerz.
Wir werden Riesen sein.
Uns wird die Welt zu klein.

Was sind das bloss fuer Menschen, die "Beziehungen" haben?
Betrachten die sich denn als Staaten?
Die verfuehren sich nicht, die entfuehren sich hoechstens.
Die enden wie Diplomaten.

Wo Du nicht bist, kann ich nicht sein.
Ich moechte gar nichts andres ausprobieren.
Wir sind wie alle andern, denn wir moechten heim.
Es ist fast nie zu spaet, das zu kapieren.

Dein ist mein ganzes Herz.
Du bist mein Reim auf Schmerz.
Wir werden Riesen sein.
Uns wird die Welt zu klein.

Text: H.R.Kunze, Musik: H.Luerig




Ваше мнение



Капча