Das schoenste Maedchen in den Bergen,
Das heiЯt Siouxcity-Sue.
In einem Wigwam in Montana
Wohnt sie im Land von Winnetou.
Sieben Tage, sieben Naechte
Sucht' ich sie in der Praerie.
Ein Regenbogen in bunten Farben
Wies mir den Weg. Da fand ich sie!
Sie sah mich an mit Maerchenaugen.
Es war Liebe auf den ersten Blick!
Ja, der Regen-, Regenbogen,
Ja, der zeigte mir den Weg ins Glueck.
Und nach meinem Namen hat sie mich nie gefragt.
Nur Regenbogen-Johnny hat sie zu mir gesagt!

Komm in meinen Wigwam, Wigwam, ruh dich bei mir aus!
Komm in meinen Wigwam, Wigwam, hier bist du zuhaus'!
Komm in meinen Wigwam, Wigwam, ist er auch noch so klein. -
Regenbogen-Johnny, Regenbogen-Johnny,
Komm und laЯ uns gluecklich sein !
Regenbogen-Johnny, Regenbogen-Johnny,
LaЯ' mich nie mehr allein !

Lagerfeuer, Feuerwasser, Abendrot,
Vom Sueden weht der Wind.
Und mein Blick, er geht nach Westen,
Wo die Bueffelherden sind.
Fremde Laender, fremde Meere,
Alles hab' ich schon geseh'n.
Doch in ihrer kleinen Huette
War die Welt nochmal so schoen !

Warum bin ich fortgegangen?
Meine Sehnsucht, die brennt immerzu,
Nach den dunklen Maerchenaugen,
Fern im Land von Winnetou.
Und nach meinem Namen hat sie mich nie gefragt.
Nur Regenbogen-Johnny hat sie zu mir gesagt,





Ваше мнение



Капча