Neulich fahr' i mit der U-Bahn von der Braunschweiggassen weg
Weil es ziagt mich in die City, da herauЯ'n spielt's an Dreck
Wie ich in der U-Bahn sitze, kommt a дlt're Dame her
Und die sagt: Kцnnt' ich an Platz hab'n, weil da drьben zieht's zu sehr
Guat i denk' ma, guat i denk' ma, guat i denk' zu дlter'n Leuten soll man immer hцflich sei
Und setz mich ins and're Eckerl und schau in mei' Zeitung rein
Es vergeh'n net zwa Minuten, da is' sie scho'wieder da
Und sie sagt: gegn's tua ma tauschen weil da drьben stinks a so

Und weil ich ein guater Latsch bin geh i zu an ander'n Sitz
Aber kaum daЯ i mi' hinsetz' folgt sie mir scho wia da Blitz
Und sie sagt: sie werd'n jetzt denken, daЯ ich furchtbar lдstig bin
Aber dort'n wo i jetzt sitz' scheint so sehr die Sonne hin
Macht nix, sag i, macht nix, sag i, macht nix, sag i, tuans nur platz'n weil i steig jo eh glei' aus
Und sie setzt sich dankbar nieder doch am Karlsplatz, oh Kraus
Steigt sie gleichfalls aus dem Wagen und sie nimmt mi' bei der Hand
Geh'n sie auch ins Opernkino, also gemma miteinand'.

Sei imma hцflich, sei imma nett, hat meine Mutter mir gesagt
Sei imma hцflich, sei imma nett, dann bist du stets als Mensch gefragt.

Bei der Kasse is ein Andrang, aber sie, sie drдngt sich vor
Zweimal in der 7. Reihe ьbertцnt sie einen Chor
Von Protesten und Gemurmel, Hauptsach' is' doch, wir san drin
Und sie steuert mit Bestimmtheit zu der Eingangstьre hin
Drinnen is' es, drinnen is' es, drinnen is' es ziemlich finster und wir setzen und ganz fix
Plцtzlich sagt sie: Also wirklich auf dem Platz da seh' ich nix
Der vor mir hat einen Hut auf, das is' wirklich hinterlich
Bittschцn tausch' ma, sie san grцЯer ... und sie klettert ьber mich.

Das Gemurmel schwillt zum Aufschrei und man buht uns aus dem Saal
Wia ma wieder drauЯ'n stengan, sagt sie: Bis zum nдchstenmal
I fahr' so gern mit der U-Bahn, weil die Leut' so hцflich sind
Aber so an netten Menschen find' ma sicher nicht so g'schwind
Wissen's was sie, wissen's was sie, wissen's was sie blede Funs'n, reden's mi jetzt nimma an
Sollt' ich sie nocheinmal treffen, spring ich glatt aus dem Waggon
D'rauf ziagt sie mir eine d'rьber, daЯ i vцllig groggy bin
Weil in ihrem kleinen Tascherl ... san die Haustorschlьssel drin

Sei imma hцflich ...

Sei imma hцflich, sei imma nett, hat auch der Vater mir gelehrt
Sei imma hцflich, sei imma nett, dann bist du menschlich etwas wert

Sei imma hцflich ...

Ja, ja




Ваше мнение



Капча