Männer - ob blond, ob braun, ob henna, egal, ob du ein Manager bist oder ein Penner. Es fehlt an Vertrauen zwischen uns und den Frauen, dort gibt es einen Bruch aber keinen Hauptnenner. Mancher Mann sagt, wenn er eine Frau sieht am Steuer, das sei ihm nicht geheuer und werde sicher teuer. Doch da ist auch die Frau, die ihr Vorurteil pflegt, daß ich ein Macho bin, der sein Hirn in der Hose trägt. Gleichberechtigung heißt nicht gleich Berechtigung zur Ermächtigung. Ich find, die sind gar nicht so schlecht, die Jungen, wie's dir vielleicht erscheint, ich hab auch schon mal geweint. Ich bin dein Freund und nicht dein Feind, doch viele meinen, ein Mann sei ein Softie, wenn er ebensolches nimmt, weil ihn etwas traurig stimmt, erklimmt ein Mann nicht die Leiter der Karriere, das wäre eine schwere Schächung seiner Ehre. Muck auf und spuck auf den gesellschaftlichen Druck. Wenn du willst, dann bleib zuhause, wie die Stubenfliege Puck, bis zum Alltag gehört, daß auch ein Mann schwanger wird und eh man's kapiert ist man emanzipiert als Mann - als ganzer Mann. Ich bin ein Mann - ein ganzer Mann. Bin ich ein Mann?- ein ganzer Mann. Ich bin ein Mann - ein ganzer Mann.Mann und Frau, Frau und Mann, so viele ungeklärte Fragen, oh mann, wo fang ich an? Okay, ein Unterschied zwischen Er und Sie ist deutlich zu erkennen in der Anatomie. Doch darüberhinaus ist es schwer auszumachen, was sind Gerüchte und was sind Tatsachen. Zum Beispiel wird mir immer wieder gerne erzählt, daß Frauen sensibler sind, weil Männern der Sinn dazu fehlt. Männer sind sexbesessen, Frauen weit davon entfernt, mh mh, Leute, ich hab's anders kennengelernt. Auch, daß man als Mann logischer denkt, kann ich nicht glauben, weil bei Logik sich mein Hirn aushängt. Auch andere Klischees treffen oft nicht zu, doch trotzdem läßt mir dieses Thema keine Ruh. Manchmal überlege, wie ist es denn jetzt eigentlich? Ist es alles Lüge oder worin unterscheid' ich mich? Sind wir wirklich gleich oder grundverschieden - verschiedene Gefühle oder gleich im Lieben? Ich kann es euch nicht sagen, doch wenn es jemand kann, sag es mir, denn ich bin König Boris und ein ganzer Mann - ein ganzer Mann. Ich bin ein Mann - ein ganzer Mann. Bin ich ein Mann?- ein ganzer Mann. Ich bin ein Mann - ein ganzer Mann.
Ich bin ein Mann, keine Frau und kein Eunuch, ich hab es mir nicht ausgesucht und manchmal hab ich es verflucht, wenn ich das Bild der Männer hierzulande anseh, dann kann ich es kaum glauben, so tut es mir dann weh, ne, oh weh, in welchem Licht ich da steh, dazu gehör ich nicht, passe nicht in dies Klischee. Ständig männlich, immer voll den harten und dann gibt es auch noch Frauen, die eben das erwarten. Ich bin kein Schnurrbartträger, Besserwisser, Autopfleger, Imstehenpisser, kein Krawattenumbinder, Messezücker, Kinderschinder, Oberunterdrücker. Ich kann sie auch nicht hören, die Machosprüche, Frauen an den Herd und zurück in die Küche, denn betrachtest du die Sache einmal ganz genau, ist im Restaurant der Chefkoch keine Frau. Mann und Macho sind zwei verschiedene Paar Schuhe. Es geht mir auf den Nerv, dieses Imagegetue. Eins kann ich euch sagen, wenn man Mann und Frau vergleicht, man hat's vielleicht nicht schwerer, doch als Mann hat man's nicht leicht. Ich bin ein Mann - ein ganzer Mann. Ich bin ein Mann - ein ganzer Mann. Bin ich ein Mann? - ein ganzer Mann. Ich bin ein Mann - ein ganzer Mann.





Ваше мнение



Капча